Klavierunterricht in Dresden

Home » Klavier lernen in Dresden » Klavierunterricht in Dresden

Wir laden herzlich alle Interessenten zu einer kostenlosen Probestunde ein!

Kalvierunterricht in Musikschule Maestro Dresden

Privater Klavierunterricht in der Musikschule MAESTRO Dresden

Seinen ursprĂŒnglichen Namen „Pianoforte“ (ital.: piano – leise, forte – laut) verdankt das Klavier sehr breiten dynamischen Möglichkeiten. Ein riesiger Tonumfang (ĂŒberwiegend 88 Tasten) trĂ€gt wiederum dazu bei, dass es zurzeit als Lieblingstasteninstrument gilt. Die modernen Hauptformen des Klaviers sind der FlĂŒgel (eng.: grand piano) und das Pianino (eng.: upright piano). Letzteres wird umgangssprachlich oft einfach mit „Klavier“ gleichgesetzt.


Den Klavierunterricht in der Musikschule MAESTRO bieten wir allen SchĂŒler/inne/n ab dem ca. 5. Lebensjahr an, die gerne Klavier in Dresden und Umgebung lernen wollen. Auf Wunsch organisieren wir auch den Unterricht in Rhythmik fĂŒr Kinder ab 3. Lebensjahr (Gruppen ab 3 SchĂŒler/inne/n, auf Deutsch, Russisch oder Polnisch).
Unsere erfahrene, hochqualifizierte Lehrkraft kĂŒmmert sich darum, dass auch Kinder, die noch nicht zu bestimmtem Instrument entschlossen sind, sich in die Magie der Tasten gegenseitig verlieben. Das Angebot des privaten Klavierunterrichts in der Dresdner Musikschule Maestro bezieht sich jedoch nicht nur auf Kinder, sondern auch auf Erwachsene in jedem erdenklichen Alter.

Bereits nach wenigen Wochen werden Sie erste, relativ unkomplizierte MusikstĂŒcke ganz selbstĂ€ndig spielen. Unser Rekordhalter unter den AnfĂ€ngern hat es jedoch bereits geschafft, schon nach einem Monat „FĂŒr Elise“ einwandfrei aufzufĂŒhren. UnabhĂ€ngig von Ihren Vorkenntnissen, ermöglichen wir Ihnen, Ihre TrĂ€ume zu erfĂŒllen, vergessene FĂ€higkeiten aufzufrischen oder selbst Sie auf Ihre eigene Hochzeit musikalisch vorzubereiten (true Story!).

Die Musikschule MAESTRO Dresden beschĂ€ftigt sich aber nicht nur mit dem privaten Klavierunterricht. Wir verfĂŒgen darĂŒber hinaus ĂŒber den Verleih von Instrumenten. Wir vermitteln zugleich beim Instrumentenkauf zu gĂŒnstigen Bedingungen und erschwinglichen Preisen.


HĂ€ufig gestellte Fragen (Klavier & Keyboard):

Gibt es eine Altersgrenze, um mit dem Klavierspielen anzufangen?

Im fernen Osten, wie etwa China, Japan oder SĂŒdkorea, wird der Klavierunterricht schon ab dem 3. Lebensjahr begonnen. In Europa startet jedoch die musikalische Ausbildung etwas spĂ€ter. Es wĂ€re somit sehr empfehlenswert, Kinder ab dem 5 Lebensjahr zur Probestunde anzumelden. Eine Obergrenze besteht hingegen nicht. In Westeuropa stellen die erwachsenen AnfĂ€nger geradezu ungefĂ€hr die HĂ€lfte der SchĂŒler/SchĂŒlerinnen dar.

Ab wievieltem Lebensjahr soll man den Keyboardunterricht anfangen?

Alles liegt an bisherigen Klaviervorkenntnissen des SchĂŒlers/der SchĂŒlerin. Sollte man vor der ersten Keyboardstunde keine Erfahrung (mind. 6-12 Monate) im Klavierspielen haben, wĂ€re es zweckmĂ€ĂŸig, zunĂ€chst grĂŒndliche FĂ€higkeiten im Bereich Klavier zu erlernen. Ein Klavier/E-Piano und ein Keyboard unterscheiden sich in der Spieltechnik insoweit wahrnehmbar, dass es nicht gleichgĂŒltig ist, mit welchem Instrument man anfangen sollte.

Ein akustisches Klavier oder ein E-Piano? Was fĂŒr ein Tasteninstrument soll man kaufen?

Vor einigen Jahren erzielte die QualitĂ€t des Tastenmechanismus in E-Pianos einen bemerkenswerten Fortschritt. Zurzeit ist die Technik von den beiden Instrumenten sehr Ă€hnlich, zumindest fĂŒr die SchĂŒlerverhĂ€ltnisse. Das Preis fĂŒr ein E-Piano ist im Durchschnitt deutlich gĂŒnstiger als bei einem akustischen Klavier, und erst recht einem FlĂŒgel. Ein neues E-Piano kann man schon fĂŒr etwa 400 € erwerben. Bei frisch hergestellten Klavieren hebt sich der Preis zumindest um das 10-Fache an. DarĂŒber hinaus ist ein E-Piano unvergleichbar leichter (es soll nicht mehr als 50 kg wiegen) und nimmt weniger Platz ein.

Braucht man unbedingt ein Instrument?

Ein Klavier oder ein E-Piano ist empfehlenswert. Andernfalls kann man zwischen den Unterrichtsstunden einfach nicht ĂŒben.

Wieviel kostet der Unterricht in der Musikschule Maestro pro Monat?

Die detaillierte Preisliste befindet sich online unter dem Lesezeichen „Preisliste“.

Was braucht man fĂŒr einen Klavierunterricht?

GrundsÀtzlich braucht man nichts. Man kann einfach ganz entspannt zur Probestunde kommen. Wenn man fortgeschritten ist, wÀre es angebracht, die bisher benutzten Noten zum Probeunterricht mitzubringen. Bei AnfÀngern, suchen wir gemeinsam zu Ihnen passende Noten.

 

Keyboardunterricht mit LehrerKlavier in Musikschule MaestroKlavier Spieler