Keyboardunterricht in Dresden

Home » Klavier lernen in Dresden » Keyboardunterricht in Dresden

Wir laden herzlich alle Interessenten zu einer kostenlosen Probestunde ein!

Keyboardunterricht in Musikschule Maestro Dresden

Privater Keyboardunterricht in der Musikschule MAESTRO Dresden

Im Unterschied zum Klavier findet man auf einem Keyboard verschiedene Bedienelemente wie Taster, Drehknöpfe oder Schieberegler. Eine Erzeugung von realen Tonfarben, sowie eine steuerbare Begleitung durch Schlagzeug- und Instrumentenklänge machen dieses Instrument unheimlich attraktiv und leistungsfähig, insbesondere bei Liebhabern der Unterhaltungsmusik – Jazz, Rock, Pop oder Filmmusik. Das Keyboard zählt heutzutage meistens 61 Tasten.


Schon gründliche Kenntnisse von Akkorden in der linken Hand reichen aus, um viel Spaß und Freude an diesem Musikinstrument zu haben. Die rechte Hand beschäftigt sich inzwischen mit der Melodiemarkierung. Die Aufgabe unserer fachkundigen Lehrkraft ist es beide Hände miteinander richtig zu koordinieren, sodass Sie in der Zukunft selbstständig in der Lage sind, zu musizieren. Unsere erfahrene, professionelle Klavierlehrer erteilen den Keyboardunterricht den Schüler/inne/n schon ab ca. 5. Lebensjahr in Dresden und Umgebung.

Die Musikschule MAESTRO besitzt darüber hinaus moderne, zuverlässige Musikanlage, sowie unterschiedliche, anregende Notenmaterialien. Unabhängig vom Alter oder der Art der Lieblingsmusik, empfehlen wir den Keyboardunterricht als eine recht kreative Form der Musikausbildung in Dresden – sowohl individuell, als auch in Gruppen.

Wir beschäftigen uns dennoch nicht nur mit dem privaten Keyboardunterricht in Dresden und Umgebung. Wir beraten auch beim Verleih von Instrumenten und vermitteln beim Instrumentenkauf zu günstigen Bedingungen und erschwinglichen Preisen.

 

Häufig gestellte Fragen (Klavier & Keyboard):

Gibt es eine Altersgrenze, um mit dem Klavierspielen anzufangen?

Im fernen Osten, wie etwa China, Japan oder Südkorea, wird der Klavierunterricht schon ab dem 3. Lebensjahr begonnen. In Europa startet jedoch die musikalische Ausbildung etwas später. Es wäre somit sehr empfehlenswert, Kinder ab dem 5 Lebensjahr zur Probestunde anzumelden. Eine Obergrenze besteht hingegen nicht. In Westeuropa stellen die erwachsenen Anfänger geradezu ungefähr die Hälfte der Schüler/Schülerinnen dar.

Ab wievieltem Lebensjahr soll man den Keyboardunterricht anfangen?

Alles liegt an bisherigen Klaviervorkenntnissen des Schülers/der Schülerin. Sollte man vor der ersten Keyboardstunde keine Erfahrung (mind. 6-12 Monate) im Klavierspielen haben, wäre es zweckmäßig, zunächst gründliche Fähigkeiten im Bereich Klavier zu erlernen. Ein Klavier/E-Piano und ein Keyboard unterscheiden sich in der Spieltechnik insoweit wahrnehmbar, dass es nicht gleichgültig ist, mit welchem Instrument man anfangen sollte.

Ein akustisches Klavier oder ein E-Piano? Was für ein Tasteninstrument soll man kaufen?

Vor einigen Jahren erzielte die Qualität des Tastenmechanismus in E-Pianos einen bemerkenswerten Fortschritt. Zurzeit ist die Technik von den beiden Instrumenten sehr ähnlich, zumindest für die Schülerverhältnisse. Das Preis für ein E-Piano ist im Durchschnitt deutlich günstiger als bei einem akustischen Klavier, und erst recht einem Flügel. Ein neues E-Piano kann man schon für etwa 400 € erwerben. Bei frisch hergestellten Klavieren hebt sich der Preis zumindest um das 10-Fache an. Darüber hinaus ist ein E-Piano unvergleichbar leichter (es soll nicht mehr als 50 kg wiegen) und nimmt weniger Platz ein.

Braucht man unbedingt ein Instrument?

Ein Keyboard ist empfehlenswert. Andernfalls kann man zwischen den Unterrichtsstunden einfach nicht üben.

Wieviel kostet der Unterricht in der Musikschule Maestro pro Monat?

Die detaillierte Preisliste befindet sich online unter dem Lesezeichen „Preisliste“.

Was braucht man für einen Keyboardunterricht?

Grundsätzlich braucht man nichts. Man kann einfach ganz entspannt zur Probestunde kommen. Wenn man fortgeschritten ist, wäre es angebracht, die bisher benutzten Noten zum Probeunterricht mitzubringen. Bei Anfängern, suchen wir gemeinsam zu Ihnen passende Noten.

Keyboard in Musikschule MaestroKeyboardunterricht mit LehrerKeyboard in Musikschule Maestro